Grillparzer, Alexander: Die Drechselbank von Kurfürst Max Emanuel im Bayerischen Nationalmuseum - eine Bestandsaufnahme

Drechseln ist ein uraltes Handwerk. Mitte des 15. Jahrhunderts begannen die Adelsstände, dieses für sich zu entdecken, Generationen von Fürstensöhnen wurden darin ausgebildet. Einer von ihnen war der bayerische Kurfürst Max Emanuel. Seine Elfenbeindrechselbank wird hier vorgestellt und deren Bestand mittels einer CAD-Zeichnung aufgenommen. Wer sie gebaut hat und was die Ausbildung an so einer Werkzeugmaschine bezweckte, wird erläutert. Auch die Geschichte, die Begrifflichkeiten des Drechselns und die Funktion der Drechselbank werden erklärt.